Pferdeosteopathie

Was ist Pferdesteopathie?

Die Osteopathie ist eine manuelle Behandlungsmethode. Hierbei  wird der gesamte Körper als Einheit betrachtet und auch so behandelt.

Bei Bewegungseinschränkungen ist es wichtig aller Hand Dinge, wie z.B. Verspannung, Ungleichgewicht der Muskeln, Gelenkblockaden, Narben, uvm zu betrachten, man sollte beachten das diese den ganzen Körper beeinträchtigen (Psyche, Atmung, Herz-Kreislauf, etc.) können.

Ziel ist es die Ursache zu finden und dann dem Körper über ausgewählte Techniken (wie z.B.: Manipulationstechniken, Faszientechniken, Dehnung, Massage, etc.) einen gezielten Reiz zu geben und ihm damit die Möglichkeit geben seine Balance wieder herzustellen, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren.

Finde ich als Therapeut Probleme die außerhalb meines Fachgebietes liegen, wird die Behandlung unterbrochen.

Hierbei bitte den Tierarzt hinzu ziehen.

Eine gute Zusammenarbeit mit dem Tierarzt, Pferdezahnarzt, Hufschmied, Sattler und Reiter ist mir sehr wichtig.